Das GemeinschaftsWerk möchte ein lebendiges integratives Angebot für Zusammenkunft, Vernetzung, Inspiration, Kreativität, Austausch, Bildung, Musik, Kunst, Kultur und Handwerk schaffen. Ganzjährig sollen Veranstaltungen wie Vorträge und Workshops zu vielfältigen Themenbereichen, Konzerte, Kino, Lesungen, Literaturkreis u.v.m. angeboten werden. Dabei liegen uns Integration, Toleranz, Weltoffenheit, Ökologie und Nachhaltigkeit besonders am Herzen.


1. Juni 2022: Kostenfreier Vortrag "Stark gegen Mobbing"

Am 1. Juni 2022 findet um 19:30 im Bahnhof Ried ein Elternvortrag zum Thema "Stark gegen Mobbing" statt: Was ist Mobbing überhaupt? Was brauchen Kinder, um gegen Mobbing immun zu sein? Wie können Eltern ihre Kinder unterstützen? Referentin ist Selbstbehauptungs- und Resilienztrainerin Anja Möst. Fragen und Anmeldung: info@anja-moest.de / Tel. 0151-41235983 https://anja-moest.de 


4. Juni 2022: ReparierBar

Jeden ersten Samstag im Monat reparieren Ehrenamtliche von 14 bis 17 Uhr defekte Haushaltskleingeräte (Wasserkocher, Fön, Staubsauger etc) und Textilien. Wir versuchen, die Sachen wieder funktionstüchtig zu machen. Wer Zeit und Lust hat, ist herzlich dazu eingeladen, bei der Reparatur dabei zu sein. Um Spende an das Pfrontener Forum wird gebeten. Die Reparatur von Kaffeevollautomaten ist langwierig und erfordert spezielles Werkzeug, das wir bisher nicht haben. Deswegen ist die Erfolgsquote hier bisher sehr gering.


Offener Nähtreff jeden Montag 19-21 Uhr

Jeden Montag Abend findet von 19 bis 21 Uhr im Bahnhof ein offener Nähtreff statt. Wer Lust hat, in Gemeinschaft zu nähen, ist herzlich willkommen. Jeder kann seine eigenen Projekte mitbringen. Am besten ist es, die eigene Nähmaschine mitzubringen. 

 

Unsere aktuellen Projekte

Treffpunkt Bahnhof

Apr. 2021

1. Pfrontener Leseabend am
8. April 2022 im Eiskeller

ReparierBar:

gemeinsam reparieren im Bahnhof 

Outdoor Kino

4. Sep. 2021

im Kurpark



Unsere Unterstützer

In der ReparierBar arbeiten ausschließlich ehrenamtliche Helfer*innen, die für jede Art der Unterstützung dankbar sind. Egal, ob Geld, Kuchen oder Sachspenden, jede Spende ist willkommen und kommt allen Helfer*innen und Besucher*innen zu Gute.

Peter Engelmann von der Rathaus-Apotheke unterstützt uns mit Corona-Schnelltests.

Herzlichen Dank an Wolfgang Suiter für den 1a-Montage-Tisch, den er der ReparierBar gespendet hat.

André Reichart hat uns einen Tisch und vier Stühle für die Küche gespendet. Herzlichen Dank dafür!

Und hier könnte Ihr Logo stehen.

Sprechen Sie uns an...


Wir freuen uns auch über Spenden auf das Konto IBAN DE95 7209 0000 0003 2264 25, Stichwort GemeinschaftsWerk. Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail an vorstand@pfrontener-liste.de, falls Sie eine Spendenquittung benötigen.